Arbeitsgemeinschaft Rübelandbahn

ANSTEHENDE FAHRTEN

 

Absage

 

Neues aus den sozialen Netzwerken

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

Danke Rainer Guth für diese Fotos ... See MoreSee Less

13 hours ago

Comment on Facebook

Dieser Tag ist unvergessen. Dank meines Opas, tätig im Blk. Umspannwerk, durfte ich als 5 jähriger Steppke teilnehmen. Der Sound der Bergkönigin war einmalig.

1983, 18 Jahre nach der Elektrifizierung, leider noch im Zwang der DDR Diktatur mit abgesperrten Westharz. dennoch ein schönes Eisenbahnevent war es damals

🙃 ... See MoreSee Less

2 weeks ago

... See MoreSee Less

3 weeks ago

... See MoreSee Less

3 weeks ago

Comment on Facebook

Sehr Traurig weil Coronavirus Mist

Corona Virus Scheißen mist!!!

Links und rechts der Rübelandbahn
128 Seiten mit 19 Tabellen, 16 Zeichnungen und 96 Abbildungen, davon 14 in Farbe; 170 x 240 mm; fadengeheftete Broschur; 17,50 EUR (D); ISBN 978-3-947691-02-9
Die Rübelandbahn ist eine der beeindruckendsten Gebirgsbahnen Deutschlands. Am 1. November 1885 nahm die HBE auf dem Abschnitt Blankenburg (Harz)–Rübeland den Güterverkehr auf. Das letzte Teilstück der Zahnradbahn wurde am 15. Ok¬tober 1886 seiner Bestimmung übergeben. 1920 hatte die Zahnradbahn ausgedient. Die Deutsche Reichsbahn (DR) übernahm die Strecke 1949. Angesichts der steigenden Kalktransporte wurde die Steilstrecke schließlich elektrifiziert (25 kV bei 50 Hz). Ab Dezember 1965 bespannten die Elektroloks der Baureihe E 251 die Züge auf der nun als »Rübelandbahn« bezeichneten Strecke Blankenburg (Harz)–Königshütte. Heute wird die Rübelandbahn von der Fels Netz GmbH betrieben. Seit dem Sommer 2010 locken die Nostalgiefahrten mit der Dampflok 95 027 zahlreiche Eisenbahnfreunde und Touristen in den Harz. Die Broschüre dokumentiert ausführlich und reich illustriert die Geschichte dieser außergewöhnlichen Steilstrecke.
von Dirk Endisch
128 Seiten mit 19 Tabellen, 16 Zeichnungen und 96 Abbildungen, davon 14 in Farbe;
170 x 240 mm; fadengeheftete Broschüre;
17,50 EUR
(D); ISBN 978-3-947691-02-9
... See MoreSee Less

2 months ago

Links und rechts der Rübelandbahn
128 Seiten mit 19 Tabellen, 16 Zeichnungen und 96 Abbildungen, davon 14 in Farbe; 170 x 240 mm; fadengeheftete Broschur; 17,50 EUR (D); ISBN 978-3-947691-02-9
Die Rübelandbahn ist eine der beeindruckendsten Gebirgsbahnen Deutschlands. Am 1. November 1885 nahm die HBE auf dem Abschnitt Blankenburg (Harz)–Rübeland den Güterverkehr auf. Das letzte Teilstück der Zahnradbahn wurde am 15. Ok¬tober 1886 seiner Bestimmung übergeben. 1920 hatte die Zahnradbahn ausgedient. Die Deutsche Reichsbahn (DR) übernahm die Strecke 1949. Angesichts der steigenden Kalktransporte wurde die Steilstrecke schließlich elektrifiziert (25 kV bei 50 Hz). Ab Dezember 1965 bespannten die Elektroloks der Baureihe E 251 die Züge auf der nun als »Rübelandbahn« bezeichneten Strecke Blankenburg (Harz)–Königshütte. Heute wird die Rübelandbahn von der Fels Netz GmbH betrieben. Seit dem Sommer 2010 locken die Nostalgiefahrten mit der Dampflok 95 027 zahlreiche Eisenbahnfreunde und Touristen in den Harz. Die Broschüre dokumentiert ausführlich und reich illustriert die Geschichte dieser außergewöhnlichen Steilstrecke.
von Dirk Endisch
128 Seiten mit 19 Tabellen, 16 Zeichnungen und 96 Abbildungen, davon 14 in Farbe;
170 x 240 mm; fadengeheftete Broschüre;
17,50 EUR
(D); ISBN 978-3-947691-02-9

Es ist wieder soweit, erleben Sie eine Fahrt nach Rübeland der besonderen Art. Begeben Sie sich zusammen mit Ihren Lieben am Samstag als auch am Sonntag auf eine romantische Dampfzugzugreise.
Dieses Mal sind sowohl am Samstag, den 17.10.2020 als auch am Sonntag, den 18.10.2020 alle begeisterten Technikfreunde und die, die es werden möchten recht herzlich eingeladen, einen kostenlosen Transfer vom Bahnhof Rübeland zum „Schausägewerk Ehrt“ in Elbingerode zu nutzen.
Dort können Sie noch alte Sägegatter in Funktion erleben.
Vorort gibt es auch einen Sonderstempel der Harzer Wandernadel !

Auf Grund des eingeschränkten Platzangebotes empfehlen wir eine Reservierung per Mail oder telefonisch über www.arbeitsgemeinschaft-ruebelandbahn.de. Für Ihren Aufenthalt in Rübeland empfehlen wir dort einen Besuch in der Hermannshöhle, aktuell kann die Höhlen auf eigene Faust erkundet werden. Natürlich wird auch vor dem Lokschuppen die 95 6676 zur Besichtigung bereit stehen.
Auf Grund der aktuellen COVID 19 Pandemie gelten Folgende Bestimmungen für die Beförderung in unseren Zügen:
- Tragen eines Mund-/Nasenschutzes
- Abstandsempfehlung von 1,5 m zwischen den Fahrgästen, die Einzelabteile sind vorrangig Familien mit mehreren Personen vorbehalten.
- vor dem Erwerb der Fahrkarten am Bahnhof oder Antritt der Fahrt muss sich jeder Fahrgast registrieren lassen (die Daten werden nach 4 Wochen vernichtet)
... See MoreSee Less

2 months ago

Es ist wieder soweit, erleben Sie eine Fahrt nach Rübeland der besonderen Art. Begeben Sie sich zusammen mit Ihren Lieben am Samstag als auch am Sonntag auf eine romantische Dampfzugzugreise.
Dieses Mal sind sowohl am Samstag, den 17.10.2020 als auch am Sonntag, den 18.10.2020 alle begeisterten Technikfreunde und die, die es werden möchten recht herzlich eingeladen, einen kostenlosen Transfer vom Bahnhof Rübeland zum „Schausägewerk Ehrt“ in Elbingerode zu nutzen.
Dort können Sie noch alte Sägegatter in Funktion erleben.
Vorort gibt es auch einen Sonderstempel der Harzer Wandernadel !Auf Grund des eingeschränkten Platzangebotes empfehlen wir eine Reservierung per Mail oder telefonisch über www.arbeitsgemeinschaft-ruebelandbahn.de. Für Ihren Aufenthalt in Rübeland empfehlen wir dort einen Besuch in der Hermannshöhle, aktuell kann die Höhlen auf eigene Faust erkundet werden. Natürlich wird auch vor dem Lokschuppen die 95 6676 zur Besichtigung bereit stehen.
Auf Grund der aktuellen COVID 19 Pandemie gelten Folgende Bestimmungen für die Beförderung in unseren Zügen:
- Tragen eines Mund-/Nasenschutzes
- Abstandsempfehlung  von 1,5 m zwischen den Fahrgästen, die Einzelabteile sind vorrangig Familien mit mehreren Personen vorbehalten.
- vor dem Erwerb der Fahrkarten am Bahnhof oder Antritt der Fahrt muss sich jeder Fahrgast registrieren lassen (die Daten werden nach 4 Wochen vernichtet)

Es ist wieder soweit, erleben Sie eine Fahrt nach Rübeland der besonderen Art. Begeben Sie sich zusammen mit Ihren Lieben am Samstag als auch am Sonntag auf eine romantische Dampfzugzugreise.
Dieses Mal sind sowohl am Samstag, den 17.10.2020 als auch am Sonntag, den 18.10.2020 alle begeisterten Technikfreunde und die, die es werden möchten recht herzlich eingeladen, einen kostenlosen Transfer vom Bahnhof Rübeland zum „Schausägewerk Ehrt“ in Elbingerode zu nutzen.
Dort können Sie noch alte Sägegatter in Funktion erleben.
Vorort gibt es auch einen Sonderstempel der Harzer Wandernadel !
Auf Grund des eingeschränkten Platzangebotes empfehlen wir eine Reservierung per Mail oder telefonisch über www.arbeitsgemeinschaft-ruebelandbahn.de. Für Ihren Aufenthalt in Rübeland empfehlen wir dort einen Besuch in der Hermannshöhle, aktuell kann die Höhlen auf eigene Faust erkundet werden. Natürlich wird auch vor dem Lokschuppen die 95 6676 zur Besichtigung bereit stehen.
Auf Grund der aktuellen COVID 19 Pandemie finden die Dampflokfahrten bis auf weiteres mit eingeschränktem Sitzplatzangebot statt.
Folgende Bestimmungen gelten für die Beförderung in unseren Zügen:
- Tragen eines Mund-/Nasenschutzes
- Empfehlen wir Abstand von 1,5 m zwischen den Fahrgästen, die Einzelabteile sind vorrangig Familien mit mehreren Personen vorbehalten.
- vor dem Erwerb der Fahrkarten am Bahnhof oder Antritt der Fahrt muss sich jeder Fahrgast registrieren lassen (die Daten werden nach 4 Wochen vernichtet)
... See MoreSee Less

2 months ago

Es ist wieder soweit, erleben Sie eine Fahrt nach Rübeland der besonderen Art. Begeben Sie sich zusammen mit Ihren Lieben am Samstag als auch am Sonntag auf eine romantische Dampfzugzugreise.
Dieses Mal sind sowohl am Samstag, den 17.10.2020 als auch am Sonntag, den 18.10.2020 alle begeisterten Technikfreunde und die, die es werden möchten recht herzlich eingeladen, einen kostenlosen Transfer vom Bahnhof Rübeland zum „Schausägewerk Ehrt“ in Elbingerode zu nutzen.
Dort können Sie noch alte Sägegatter in Funktion erleben.
Vorort gibt es auch einen Sonderstempel der Harzer Wandernadel !
Auf Grund des eingeschränkten Platzangebotes empfehlen wir eine Reservierung per Mail oder telefonisch über www.arbeitsgemeinschaft-ruebelandbahn.de. Für Ihren Aufenthalt in Rübeland empfehlen wir dort einen Besuch in der Hermannshöhle, aktuell kann die Höhlen auf eigene Faust erkundet werden. Natürlich wird auch vor dem Lokschuppen die 95 6676 zur Besichtigung bereit stehen.
Auf Grund der aktuellen COVID 19 Pandemie finden die Dampflokfahrten bis auf weiteres mit eingeschränktem Sitzplatzangebot statt.
Folgende Bestimmungen gelten für die Beförderung in unseren Zügen:
- Tragen eines Mund-/Nasenschutzes
- Empfehlen wir Abstand von 1,5 m zwischen den Fahrgästen, die Einzelabteile sind vorrangig Familien mit mehreren Personen vorbehalten.
- vor dem Erwerb der Fahrkarten am Bahnhof oder Antritt der Fahrt muss sich jeder Fahrgast registrieren lassen (die Daten werden nach 4 Wochen vernichtet)Image attachment

Am vergangenem Wochenende noch in Arnstadt Förderverein Bahnbetriebswerk Arnstadt/hist e.V. an diesem Wochenende könnt Ihr Sie in Stassfurt Eisenbahnfreunde Traditionsbahnbetriebswerk Staßfurt e.V. bestaunen.

Für alle die Sie Live Erleben,Sehen,Spüren möchten S🙃🙃chaut hier :

www.facebook.com/ruebelandbahn/events/admin/?acontext=%7B%22action_history%22%3A%22[%7B%5C%22surface%5C%22%3A%5C%22page%5C%22%2C%5C%22mechanism%5C%22%3A%5C%22page_admin_bar%5C%22%2C%5C%22extra_data%5C%22%3A%7B%5C%22page_id%5C%22%3A221317097880012%7D%7D]%22%2C%22has_source%22%3Atrue%7D
... See MoreSee Less

2 months ago

Am vergangenem Wochenende noch in Arnstadt   https://www.facebook.com/F%C3%B6rderverein-Bahnbetriebswerk-Arnstadthist-eV-200438899998974 an diesem Wochenende könnt Ihr Sie in Stassfurt https://www.facebook.com/LokschuppenStassfurt bestaunen.Für alle die Sie Live Erleben,Sehen,Spüren möchten S🙃🙃chaut hier :https://www.facebook.com/ruebelandbahn/events/admin/?acontext=%7B%22action_history%22%3A%22[%7B%5C%22surface%5C%22%3A%5C%22page%5C%22%2C%5C%22mechanism%5C%22%3A%5C%22page_admin_bar%5C%22%2C%5C%22extra_data%5C%22%3A%7B%5C%22page_id%5C%22%3A221317097880012%7D%7D]%22%2C%22has_source%22%3Atrue%7D

Chronik-Fotos... Eine absolute Institution #obenimharz:
die 🚂 Rübelandbahn!

Mit der 👑 "Bergkönigin" - der historischen Dampflok 95027 – geht es auf einer der beeindruckendsten Steilstrecken Deutschlands regelmäßig mit 💨 Volldampf durch die wunderschöne Harzlandschaft.

Ein absolutes ☝️ Highlight ist die Kombination aus 🚂 Dampflok-Fahrt und 🎭 Höhlentheater im Goethesaal der Baumannshöhle.

Die 🗓️ Termine für die Saison 2021 werden wir in den kommenden Wochen veröffentlichen, dann wie gewohnt zu finden unter harzer-hoehlen.de.

❓ Seid ihr schon mal mit der Rübelandbahn gefahren?

#harzerhoehlen #tropfsteinhoehlen #hoehle #ruebeland #ruebelandbahn #dampflok #dampflokerlebnis #hoehlentheater #theater #obenimharz #harz #sachsenanhalt #echtschoensachsenanhalt #reiselandsachsenanhalt #ausflugstipp #harzerhighlights #visitsaxonyanhalt #cave #cavetheatre #theatre
... See MoreSee Less

3 months ago

Load more

Kommen Sie bei uns vorbei Arbeitsgemeinschaft Rübelandbahn Bahnhofstraße 4A, 38889 Blankenburg (Harz)