Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens sind alle Angaben ohne Gewähr.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

WeihnachtsMarktExpress

26. November @ 17:00 - 23:30

WeihnachtsMarktExpress Absage 2021

WeihnachtsMarktExpress der Rübelandbahn verbindet erstmals Weihnachtsmärkte in Blankenburg und Halberstadt

Die Arbeitsgemeinschaft Rübelandbahn veranstaltet am 26. November 2021 gemeinsam mit der Stadt Blankenburg (Harz) und der Stadt Halberstadt eine ganz besondere Aktion zur Adventszeit.

Erstmals wird der Dampfzug der Rübelandbahn, gezogen von der Bergkönigin, Pendelfahrten zwischen den beiden Städten ausführen. Mit dem WeihnachtsMarktExpress können die Besucher zur Blankenburger Schlossweihnacht auf dem Großen Schloss Blankenburg und zu den Halberstädter Weihnachtshöfen fahren. Die Abfahrt nach Halberstadt ist um 17:00 Uhr am Bahnhof Blankenburg. Der Zug in die Gegenrichtung startet um 18:10 Uhr in Halberstadt. An den Haltepunkten Spiegelsberge und Langenstein ist das Zusteigen ebenfalls möglich.

Der Transfer zu den jeweiligen Weihnachtsmärkten erfolgt per Straßenbahn in Halberstadt bzw. Bus-Shuttle in Blankenburg, dieser ist im Fahrpreis inbegriffen. Besucher können so ein einmaliges und entspanntes Vorweihnachtserlebnis genießen.

Die Rückfahrt von Blankenburg nach Halberstadt erfolgt um 22:04 Uhr und die Rückfahrt nach Blankenburg ist für 23:00 Uhr vorgesehen.

Wie Stephan Nickell von der Arbeitsgemeinschaft Rübelandbahn informiert, sind Fahrkarten ab sofort zum Preis von 15 Euro beziehungsweise 7 Euro für Kinder von 6-14 Jahren in den Tourist Informationen Halberstadt und Blankenburg, im Internet unter www.halberstadt.reservix.de  sowie im Büro der Arbeitsgemeinschaft Rübelandbahn im Bahnhof Blankenburg erhältlich.

Da nur ein begrenztes Kontingent zur Verfügung steht, empfehlen die Veranstalter, die Fahrkarten vorab zu erwerben. Es wird darauf hingewiesen, dass im Zug ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz zu tragen ist und die Mindestabstände nach Möglichkeit einzuhalten sind. Die Blankenburger Schlossweihnacht wird unter der 2G-Regelung (Geimpft/Genesen), die Halberstädter Weihnachtshöfe werden unter der 3G-Regelung (Geimpft/Genesen/Getestet) durchgeführt.

Bürgermeister Heiko Breithaupt ist sehr erfreut über die Gemeinschaftsaktion. „Als Herr Nickell mit seiner Idee zu mir kam, war ich sofort begeistert“, erläutert das Stadtoberhaupt. „Unsere Gemeinschaftsaktion mit der Stadt Halberstadt wird sicher ein Erfolg und ein einzigartiges Erlebnis für alle Teilnehmer“. Auch Daniel Szarata, Oberbürgermeister der Stadt Halberstadt, hat sich schon in seiner Zeit als Mitglied des Landtages dafür eingesetzt, dass die Dampflok als touristisches Highlight nach Halberstadt kommt. „Wir sehen den WeihnachtsMartktExpress als ersten Test, der in eine eventuell langfristige Kooperation münden könnte“, verspricht er.

Achtung Es gelten Folgende Regeln ! 

 

Auf den Weihnachtshöfen in Halberstadt gelten folgende Corona Regeln

WeihnachtsMarktExpress

WeihnachtsMarktExpress

 

++ CORONA INFO ++
Auf den diesjährigen Weihnachtshöfen gilt die 3G-Regelung.
Die Erfassung aller Gäste erfolgt über die Luca App. Aus diesem Grund möchten wir Sie bitten, diese vorab zu installieren und sich anzumelden, um lange Warteschlangen vor den Höfen zu vermeiden. Es wird keinen zentralen Check In geben. Dieser erfolgt an beiden Tagen, zu den Öffnungszeiten der Weihnachtshöfe, am Eingang eines jeden Hofes. Wer zu Beginn ein Einlassband ergattert hat, kann damit nach Belieben durch die Höfe flanieren.
Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Gäste in diesem Jahr, trotz der notwendigen Umstände, empfangen dürfen und freuen uns auf zwei besinnliche Hoftage!

 

Wir bieten unseren Fahrgästen die Registrierung schon auf der Zugfahrt an. Somit erhalten Sie schon im ZUG das Einlassband und können sofort das romantische Weihnachtstreiben genießen.

 

Auf der Schloßweihnacht in Blankenburg (Harz) gelten Folgende Corona Regeln

 

**** Corona-Maßnahmen ****

2-G-Modell & Kontaktdatenerfassung

Bitte beachten Sie, dass wir – entsprechend der aktuellen Corona-Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt – die 8. Blankenburger Schlossweihnacht unter 2-G-Bedingungen durchführen werden. Zutritt erhalten ausschließlich nachweislich vollständig geimpfte und genesene Personen sowie Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren, die von der Nachweispflicht ausgeschlossen sind. Bitte zeigen Sie Ihren entsprechenden Nachweis beim Einlass vor.
Wir bitten für diese Entscheidung um Ihr Verständnis.
Zudem sind wir verpflichtet, Ihre Kontaktdaten zu erfassen. Dies kann entweder in digitaler Form mittels Luca-App oder der Corona-Warn-App oder schriftlich erfolgen. Bringen Sie gern schon Ihren ausgefüllten Zettel mit Ihrem Namen, Vornamen, Ihrer vollständigen Anschrift sowie Ihrer Telefonnummer mit.
Sollten sich durch Änderungen der bundes-, landes- oder kreisweiten Corona-Eindämmungsmaßnahmen andere Voraussetzungen oder Vorgaben ergeben, passen wir die Corona-Maßnahmen entsprechend an und informieren hier an dieser Stelle.

 

Wir bieten unseren Fahrgästen die Registrierung schon auf der Zugfahrt an. Somit erhalten Sie schon im ZUG das Einlassband und können sofort das romantische Weihnachtstreiben genießen.

Details

Datum:
26. November
Zeit:
17:00 - 23:30